Kunstwege/Vias d'art Pontresina
Winter Triennale / Snow Art

Kunstwege / Vias d'art im Winter

Mit dem Format Kunstwege/Vias d'art wollen wir Künstlern eine Plattform für die Umsetzung neuer Ideen aus Schnee und Licht geben. Zum einen ist es der bewusste Einsatz von Licht und Projektion als Gestaltungselement, zum anderen eine anspruchsvolle Thematik. Dies soll  unseren Wettbewerb von ähnlichen Veranstaltungen abheben. Die Künstler sollen ermutigt werden, die traditionelle Schneekunst mit Ausssageweisen der zeitgenössischen Kunst zu verbinden und so zu einer qualitativen und innovativen Zielsetzung beitragen.

Kunst ist, einer Idee Ausdruck zu geben.

Schneekunst 

Schneekunst ist zwecklos, nichts bleibt im Frühling übrig als ein paar Erinnerungen. Schneeskulpturen sind Figuren von putzigen Bären und imposanten Steinböcken oder von erstarrten menschlichen Figuren, die beim nächsten Wärmeeinbruch ihre Proportionen verlieren. Schneeskulpturen sind nichts anderes, als kunstvolle Gebilde, die nichts weiter als schön sein wollen und sich gut als Sujets für Winterferienfotos eignen - und die Schneeskulpteure selbst, die mit klammen Fingern und triefender Nase im Schnee herumkraxeln, sind wohl einfach gross gewordene Schneehüttenbauer. Nichts von dem stimmt, zumindest nicht für die hier nach Pontresina eingeladenen Künstler und Künstlerinnen und ihre eingereichten Ideen. Das Material Schnee braucht Erfahrung und Geschick und birgt manchmal Überraschungen. Schneekünstler frieren selten bei ihrer Arbeit, denn sie ist anstrengend. Schneeskulpteure und SchneeskulpteurInnen sind gute Handwerker, aber in erster Linie Künstler.

Archiv der bisherigen Ausstellungen

Mit dem Thema "Durchblicke und Einsichten" (2006), "Werden-Sein-Vergehen" 2009, "Transitional Beauties" (2012) und "Mikro – Makro Universum" (2016) wollen wir von der traditionellen Vorstellung von Schneeskulpturen Abschied nehmen. Das Objekt darf zwar ruhig das Auge erfreuen, aber das Thema fordert die Teams und den Betrachter heraus, nach mehr zu suchen. Geht man auf Kunstwegen, lassen sich Einsichten gewinnen, und das an einem unerwarteten Ort. Diese Objekte aus Schnee betten sich hervorragend in unsere schöne Naturlandschaft rund um Pontresina ein. Langläufer und Fussgänger, sowohl Gäste als auch Einheimische werden den Wunsch verspüren, sich die Objekte in der Winterlandschaft mal näher anzusehen und auf sich wirken zu lassen.